Wirtschaft in Autonome Verwaltungseinheiten Chinas
Quelle:Sichuan HandelsbehördeKategorie:Erlassungsdatum:2019-05-20Lesen:Mal
Autonome Verwaltungseinheiten Chinas (inkl. A Ba Tibetaner und Qiang Zu Autonomer Bezirk (China), Gan Zi Tibetaner Autonomer Bezirk (China), Liang Shan Yi Zu Autonomer Bezirk (China), Bei Chuan Qiang Zu Autonomer Kreis (China), E Bian Yi Zu Autonomer Bezirk (China), Ma Bian Yi Zu Autonomer Kreis (China)) erreichten lokales GDP im ganzen Jahr 1900.6 hundert Millionen Yuan. Die Ansteigungsrate war 4.0%. Davon stiegen die ersten Industrie 379.9 hundert Millionen Yuan (um 4.2% anstieg); die zweiten Industrie 905.6 hundert Millionen Yuan ( um 2.0% anstieg); die dritten Industrie 615.1 hundert Millionen Yuan ( um 7.7% anstieg). Das Verhältnis aller drei Industrien wurde von letztem Jahr 19.5: 50.5: 30.0 in 20.0: 47.6: 32.4 verändert. Der Anteil von dritter Industrie nahm um 2.4% zu.
 
 
Alle Industrien erzeugten 664.4 hundert Millionen Yuan in diesem Jahr. Im Vergleich zum letzten Jahr erniedrigte die Zahl um 0.9%. FAI (Fixed Asset Investment) erreichte 1991.4 hundert Millionen Yuan. Die Ansteigungsrate war 0.4%. Der Betrag von Einzelhandel sozialer Gebrauchsgüter war 691.8 hundert Millionen Yuan. Die Ansteigungsrate war 10.7%. Das durchschnittliche verfügbare Einkommen von den Leuten in Dörfern war 9250 Yuan mit der Ansteigungsrate von 12.1% während das durchschnittliche verfügbare Einkommen von Städten und Gemeinden 24430 Yuan mit der Ansteigungsrate von 8.0% war.
 
(Vom Statistikamt der Provinz gestammt, aus “volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung Statistik Bulletin in 2015 Sichuan”)